• Gynäkomastie

  • HOSPITALISIERUNGja

  • SCHMERZBETÄUBUNGVollnarkose

  • HEILEN7 Tage

Die Eingriffe werden durchgefuehrt

Interklinik
Bratislava
  • Dr. med. Jozef Hedera Plastischer Chirurg

  • Dr. med. Norbert Rácz Plastischer Chirurg

Eingriff :

Reduziert gröβere, fraulich aussehende Brüste bei Männern mit Benutzung von Liposuktion und/oder Abschaffung des Überschusses an Drüsengewebe.

Dauer:

Ungefähr von 1 – 1,5 bis 3 Stunden.

Anästhesie :

Der Eingiff wird in Vollnarkose durchgeführt, oder in Lokalanästhesie.

Hospitalisierung/Ambulant:

Bei Vollnarkose geht der Patient am nächsten Tag nach Hause.

Mögliche Nebenwirkungen:

Vorübergehende Hämatome, Schwellung, Empfindungslosigkeit, Schmerzhaftigkeit, es kann auch Gefühl von Brennen auftreten.

Risiken :

Infektion, Anhäufung von Flüssigkeit, Beschädigung der Haut, Vertiefung oder laxatis der Haut, Assymetrie, Änderung der Pigmentation, Übervernarbung, Veränderung der Brustwarzenempfindlichkeit, unregelmäβige Konturen und in einigen Fällen Notwendigkeit des zweiten Engriffs und Abschaffung des überflüssigen Gewebe.

Rekonvaleszenz :

Der Patient kann nach 7 Tagen in seine Arbeit wieder zurückkehren. Elastische Wäsche trägt der Patient 6 Wochen. Anstrengende Aktivität ist möglich nach 2-3 Wochen.

Resultate :

Dauerhaft, obwohl Gewichtzunahme an der Waage kann verursachen, dass der Bereich der Brüste wieder gröβer wird.

Vorher und nachher

  • VOR UND NACH

  • NACH DEM EIGRIFF

Sie interessieren sich für Gynäkomastie?
Schreib uns!

Záujem o výkon - interklinik

KONTAKTFORMULAR

HABEN SIE NOCH KEINE ANTWORT AUF IHRE FRAGE GEFUNDEN? SCHREIBEN SIE UNS!:

Es ist ein Fehler entstanden

Bitte kontrollieren Sie Ihre Daten und fragen Sie es noch einmal.