• Lipofilling

  • HOSPITALISIERUNGnein

  • SCHMERZBETÄUBUNGeinzeln

  • HEILENeinzeln

Die Eingriffe werden durchgefuehrt

Interklinik
Bratislava
  • Dr. med. Jozef Hedera Plastischer Chirurg

  • Dr. med. Norbert Rácz Plastischer Chirurg

Es handelt sich um einen einfachen ambulanten Eingriff, bei dem ein kleines Volumen Unterhautfetts entnommen wird, und weiter benutzt wird z.B.:

Zum auffüllen von Falten im Gesicht

Bearbeitung nach einem Facelifting oder einer Augenliedkorrektur

Lippenvergrösserung

Unterdrückung der Alterserscheinungen an den Armen

Lipofilling kann mit Liposuktion verbunden sein, wo ausser der Entfernung von überfluessigem Fett und dem Ausformen der Figur eigenes Fett zur Korrektion der erwähnten Körperteilen benutzt wird.

Das Plus des Bodyjet-Systems Body jet, das nur unsere Klinik als die einzige Klinik in der Slowakei besitzt, besteht darin, dass das Bodyjet-System das Fettgewebe auf solch eine Art und Weise absaugen kann, damit man es später nach der Entfernung von Ballaststoffen zur sofortigen Unterspritzung eines anderen Körperteiles verwenden kann.

Das Eigenfett wird zu den immer mehr populäreren Füllstoffen im Bereich von Body-Contouring (Straffungsoperationen). Aus einer Körperregion, die für uns eine Problemzone darstellt (Hüften, Bauch, Oberschenkel), ist es möglich, überschüssiges Fett zu entnehmen, es von Ballaststoffen zu befreien, und schließlich einen Füllstoff zu gewinnen, der an anderer Körperstelle, an der das Fettgewebe fehlt, unterspritzt wird. Aus einer wählbaren Problemzone wird das Fett entnommen, also eine kleine Liposuktion wird durchgeführt, und dann können die gereinigten Fettzellen für die Unterspritzung verschiedener Gesichtsasymmetrien, eingefallener Wangen, Augenlider, schmaler Lippen oder für die Unterspritzung eines anderen Körperteiles verwendet werden. Obwohl der Gedanke der Eigenfettverwendung zu diesem Zweck schon alt ist, wurde er nur vor kurzem wiederentdeckt und zur Zeit wurde diese Idee zum Gegenstand eines intensiven Interesses von mehreren wissenschaftlichen Institutionen. Ein großes Plus dieser Methode ist die Tatsache, dass das Eigenfett als Füllmaterial verwendet wird, also enthält es keine körperfremden Stoffe und die Reaktion des Körpers auf Eigenfett ist minimal.

Dieses Gewebe wird an der neuen Stelle überleben und dadurch wird sein Effekt langfristiger. Das Eigenfett übertrifft die bisher angewendeten synthetischen Füllstoffe, die nach einigen Monaten resorbiert wurden. Je langfristiger der Effekt von synthetischen Präparaten ist, desto mehr Zusatzstoffe enthalten sie und desto größer wird das Risiko der Komplikationen.

Die Eigenfettunterspritzung gibt schlaff gewordenen Gesichtspartien ihre frühere Fülle zurück. Der Eingriff ist viel einfacher und aller Wahrscheinlichkeit nach kann man ihn auch ambulant durchführen. Der Endeffekt ist sofort nach dem Verschwinden der Schwellung zu sehen und die neuen jüngeren Gesichtslinien kann man auch mehrere Jahre bewundern. Ein Teil des Eigenfetts kann nach der ersten Unterspritzung resorbiert werden, deswegen ist der Eingriff dann zu repetieren und der Fettverlust ist aufzufüllen. Jedoch manchmal genügt nur eine einzige Eigenfettunterspritzung.

Die Eigenfettunterspritzung kann hervorragend mit anderen Schönheitsoperationen, wie z.B. Gesichtslifiting oder mit anderen Behandlungen der Hautoberfläche, wie z.B. mit chemischen Peelings oder Lasereingriffen, kombiniert werden.

Das Eigenfett hilft Ihnen:

bei der Unterspritzung von Gesichtsfalten

bei der Korrektur nach Gesichtslifting oder Lifting von Augenlidern

bei der Lippenvergrößerung

bei der Unterdrückung vom Alterungsprozess beider Hände

Werden Sie dabei sparen?

Im Vergleich zu resorbierbaren und nicht resorbierbaren Füllmaterialien werden Sie bei der Eigenfettunterspritzung oder Vergrößerung mit Eigenfett sogar die Hälfte des Preises sparen!

Vergessen Sie diese Behandlung, wenn Sie:

an der Stelle, an der das Eigenfett verwendet werden soll, an aktiver Hauterkrankung oder Entzündung leiden

sich der Lippenvergrößerung unterziehen wollen und dabei einen akuten Herpes haben

Erhöhtes Infektionsrisiko und längere Genesungszeit treten z.B. bei den Diabetikern häufig auf.

Wie lange dauert die Behandlung?

die Entnahme des Fettgewebes 15 Minuten bis 1 Stunde – je nach der Menge des entnommenen Fettgewebes

die Aufbereitung des Fettgewebes von 15 bis 30 Minuten

der kleinere Eingriff kann auch ambulant bei vollem Bewusstsein des Patienten und unter Lokalanästhesie durchgeführt werden

zu den kleinen Eingriffen gehört auch die Lippenvergrößerung

Sie interessieren sich für Lipofilling?
Schreib uns!

Záujem o výkon - interklinik

KONTAKTFORMULAR

HABEN SIE NOCH KEINE ANTWORT AUF IHRE FRAGE GEFUNDEN? SCHREIBEN SIE UNS!:

Es ist ein Fehler entstanden

Bitte kontrollieren Sie Ihre Daten und fragen Sie es noch einmal.